Skip to main content
dare2act

EUKO Basel 2017

An der Generalversammlung der JCI Basel im Jahr 2011 fand in Anwesenheit des damaligen Natio-nalpräsidenten der JCI Switzerland, Pietro Vicari, die Abstimmung über die Durchführung einer Euro-pakonferenz in Basel statt. Ohne Gegenstimme wurde beschlossen, die Kandidatur für die Jahre 2015 - 2017 zu verfolgen. Im Juni 2013 wurde die Kandidatur der JCI Basel für die Europakonferenz 2017 an der Conference Assembly in Monte Carlo durch den damaligen Nationalpräsidenten Boris Litmanowitsch verkündet. Im Dezember 2014 reichte die JCI Basel das Bid Book bei JCI ein. Anlässlich der Europakonferenz in Istanbul im Jahr 2015 erhielt die JCI Basel den Zuschlag zur Durchführung der JCI Europakonferenz 2017 vom 24. Mai bis 27. Mai 2017 in Basel.

Die Europakonferenz konnte nur dank einer grossen Zahl an JCI Mitgliedern erfolgreich umgesetzt werden. Denn Mitglieder wurden nicht nur zur Bildung des Kernteams benötigt. Viele weitere Mitglie-der waren erforderlich, um die Teams der verschiedenen Ressorts, in die das Projektteam unterteilt war, zu bilden. Von enormer Wichtigkeit waren auch die vielen freiwilligen Helfer zur Bewerbung der Konferenz im In- und Ausland sowie ihr Einsatz während der Konferenz in den unterschiedlichsten Funktionen. Wie bereits erwähnt, war den Mitgliedern des Kernteams früh klar, dass all diese freiwilli-gen Helfer nicht allein durch Mitglieder der JCI Basel gestellt werden konnten.

Dem aktuellen politischen Trend weltweit, sich einzuigeln und nur auf die eigenen Vorteile bedacht zu sein, stellte sich die Konferenz mit ihrem Motto „Crossing Borders“ entgegen. Sie hat gezeigt, dass grosse Herausforderungen im Verbund besser gemeistert werden können. Dieses Gefühl und diese Erkenntnis haben die Teammitglieder aber auch die Konferenzteilnehmer mit nach Hause genommen. Darüber hinaus hat sich die Schweiz als weltoffenes und gastfreundliches Land gezeigt.

‹ Tous les projets